Freiburger Institut für Theaterpädagogik

Das letzte Schaf

Ein Stück Theater für jung und alt
nach einem Kinderbuch von Ulrich Hub


mit
Monika Mara, Sylvia Thurau, Karl Hagdorn, Katharina Bach,
Annette Erhart, Bastian Wienands, Heike Witt / Oliver Lange
und Verena Huber

Regie/Bühne: Bernd Bosse
Kostüme: Lilly Bosse

Was macht eine Herde Schafe, wenn ihre Hirten mitten in der Nacht
verschwunden sind, ein neuer Stern strahlend hell am Himmel steht
und seltsame Gerüchte über eine ganz besondere Geburt im Königreich
die Runde machen?
Sie stürzt sich geradewegs kopfüber in die nächtliche Suche - und so
beginnt eine abenteuerliche Reise voller Überraschungen.
Ochs und Esel, ein Kamel und ein Baby:

 Bekannte Figuren aus einer noch bekannteren Geschichte -
humorvoll und originell erzählt aus der Sicht von sieben Schafen.

Premiere
Do., 2. Dez. 21, 19.30 Uhr

Weitere Vorstellungen
Sa., 4. Dez. 21, 18.00 Uhr
So., 5. Dez. 21, 12.00 Uhr
So., 5. Dez. 21, 15.00 Uhr

Sa., 11. Dez. 21, 15.00 Uhr
Sa., 11. Dez. 21, 18.00 Uhr
So., 12. Dez. 21, 12.00 Uhr
So., 12. Dez. 21, 15.00 Uhr

So., 19. Dez. 21, 12.00 Uhr
So., 19. Dez. 21, 15.00 Uhr ausverkauft !
So., 19. Dez. 21, 18.00 Uhr

Schulvorstellungen
Fr., 10. Dez. 21, 11.00 Uhr
Fr., 17. Dez. 21, 11.00 Uhr

Spielort
Zehntscheune im Schloss Ebnet / Freiburg

Geeignet für Kinder ab 6 - 7 Jahren und Erwachsene

Dauer 1 Stunde

Einlass
Der Einlass für Erwachsene erfolgt nach den 2G plus-Regeln.
Neben dem Impfnachweis ist ein tagesaktueller negativer
Schnelltest oder PCR-Test mitzubringen.
Für schulpflichtige Kinder sind keine Nachweise erforderlich,
da sie ja regelmäßig in der Schule getestet werden.
Bitte kommen Sie frühzeitig zur Vorstellung, da es durch die
Kontrolle der Nachweise zu Schlangen an der Kasse kommen kann.

Anreise
Strassenbahn Linie 1
bis Endhaltestelle Littenweiler
Schwarzwaldstr. 278, Freiburg-Ebnet

Eintritt
Kinder: € 8,-
Erwachsene: € 15,-
ermäßigt: € 10,- (für Studenten & SpielLeiterInnen)

Reservierung
spielraumtheater@t-online.de
Tel. 0761/286305



Neue Grundlagenbildung Theaterpädagogik

durch das TheaterPädagogikZentrum BW e.V.
berufsbegleitend im SpielRaum Freiburg

Ab November 2021 beginnen mehrere neue
Theater-Pädagogik-Fortbildungen in Freiburg
- Modul 1, Modul 2 sowie Modul 3.
Die Leitung der berufsbegleitenden Grundlagenbildungen haben
Andreas Hoffmann, Künstler und Performer,Tübingen und
Oliver Lange, Theaterpädagoge BuT und Bewegungspädagoge, Freiburg.
Infos unter info@tpz-bw.de

Diese Grundlagenbildung Theaterpädagogik ist empfohlen und anerkannt
durch den Bundesverband Theaterpädagogik (BuT)
Das TPZ BW bietet seit April 2015 in Freiburg die dreijährige
theaterpädagogische Grundlagenbildung im SpielRaum an. Sie setzt so
die langjährige Ausbildungstradition des SpielRaums Freiburg fort.


nach oben