Freiburger Institut für Theaterpädagogik

Die Kurve

Eine Farce von Tankred Dorst

mit Torsten Buchholz, Karl Hagdorn, Walther Meumann
Regie: Bernd Bosse


Fotos: © Alex Koch

Anton und Rudolf sind Brüder und leben in einer idyllischen Landschaft
am Fuße einer Kurve. Sie genießen das beschauliche Leben, während
oben ein spärlicher Verkehr herrscht. Manchmal wird dieses ruhige Leben
von Autos unterbrochen. Eines davon stürzt den Felsen hinunter,
mitten auf ihr Grundstück ...
"Die Kurve" ist das Erstlingswerk von Tankred Dorst,
in der Tradition des Absurden Theaters geschrieben
und 1960 uraufgeführt.
Nach dem Erfolg der Theateraufführung "Drei alte Männer
wollten nicht sterben" ist die gleiche Herren-Besetzung
in einer weiteren Inszenierung zu sehen.

Dauer: ca. 80 Minuten, ohne Pause
Aufführungsrechte: Verlag Jussenhoven & Fischer, Köln

Aufführungen

Premiere der Neuinszenierung:
Freitag, 14. Oktober 2011, 20.30 Uhr

Weitere Aufführungen:
Sa. 15. Okt., 20.30 h
Fr. + Sa. 21. + 22. Okt. 20.30 h
Fr. + Sa. 18. + 19. Nov. 20.30 h

Reservierung:
spielraumtheater@t-online.de

nach oben